# Freizeitaktivitäten

Františkovy Lázně

Františkovy Lázně, bzw. Franzensbad ist ein weltbekannter Kurort im Empire- und klassizistischen Stil, der 1793 von Kaiser Franz I. gegründet wurde - mit anmutiger Kolonnade, echter Kurortatmosphäre, der Statue des kleinen Nackedeis Franzl, englischen Parks samt Promenaden, nahezu 20 Heilquellen und gelben Häusern mit grünen Dächern. Sehens- und besuchenswert sind der Aquapark Aquaforum, die Solegrotte und Minigolfanlage, Fitnesscenter, das Städtische Museum und Božena-Němcová-Theater und der romantische Aussichtsturm Salingburg. Die Umgebung durchziehen Rad- und Wanderwege sowie zauberhafte Waldwege. Zahlreiche Restaurants, gemütliche Cafés, Konditoreien und Pizzerien.

Das Städtchen Františkovy Lázně verfügt über die üblichen städtischen Folgeeinrichtungen (Schule, Postamt, Arztpraxen, Bankautomaten, Läden, einen Lidl-Supermarkt, Bahnhof), Sie werden sich hier immer sicher und behaglich fühlen.

 

Tipps zu Ausflügen in die Umgebung


  • SOOS - Naturschutzgebiet - ausgedehnte Moor- und Torflandschaft, Museum der Urzeittiere, Tierrettungsstation
    Nový Drahov / Hájek : 4,5 km

  • Burg Vildštejn (Wildstein) - ursprünglich romanische Wasserburg aus dem 12. Jahrhundert, mit Burgrestaurant und Feuerwehrmuseum
    Skalná : 5 km

  • Komorní hůrka (Kammerbühl) - Naturreservat mit einem der jüngsten quartären Vulkane der Tschechischen Republik, Erkundungsstollen
    Komorní Dvůr : 3,2 km

  • Burg Seeberg - romanische Burg aus dem 13. Jahrhundert, Ausstellungen, Kulturveranstaltungen, Lehrpfad
    Ostroh : 4,5 km

  • Minizoo, Waldpark, Restaurant und Teich Amerika - in der Saison verkehrt von der Kolonnade eine Bimmelbahn hierher
    Františkovy Lázně : 3,2 km

  • Golf Club Františkovy Lázně - 18-Loch-Golfplatz von internationalem Standard, Restaurant, green fee
    Hazlov : 6,3 km

  • Gut ausgewiesene Rad- und Wanderwege in Richtung Deutschland, Cheb, Seeberg, Hazlov, Aš, Starý Rybník, Skalná, Kynšperk nad Ohří; Radweg am Ufer der Eger/Ohře entlang bis nach Karlsbad

  • Die Kreisstadt Cheb (Eger) an der Eger/Ohře (4,5 km), eine historische Industriestadt mit 32 Tsd. Einwohnern mit zahlreichen Denkmalen und Kulturveranstaltungen (z.B. FIJO, Festival „Egerer Hinterhöfe“ (Chebské Dvorky), Wallensteinfestspiele, in Nachbarschaft der Stadt die Talsperren Skalka und Jesenice